top of page

Die Welt des japanischen Tees

Aktualisiert: 6. Sept. 2022


Grüner Tee ist inzwischen nicht mehr nur in Japan eine bekannte und den Alltag begleitende Teesorte. Hier in Deutschland ist grüner Tee ebenfalls verbreitet und wird von vielen geschätzt.


Hier zu Lande wird jedoch unter dem Begriff "grüner Tee" viel zusammengefasst, was in Japan getrennt wird. Im Land der aufgehenden Sonne existieren mehr als 20 verschiedene Sorten des fein herb schmeckenden Tees. Alle mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen und Herstellungsverfahren.


Die in Deutschland unter dem Namen "grüner Tee" verkaufte Sorte ist meistens ein Sencha der dritten oder vierten Ernte, welche eine relativ niedrige Qualität aufweist und am besten noch zu heiß aufgebrüht den typisch mit grünen Tee verbundenen bitteren Geschmack entwickelt.


Als Tee-Trinkerin möchte ich euch in den folgenden Blogposts die unterschiede zwischen den Teesorten erklären und ein einige nützliche Tipps an die Hand geben, wie der Tee ohne den typischen bitteren Geschmack gebrüht werden kann. In meiner Zeit in Japan möchte ich, neben der Sprachschule und meiner Arbeit im Ryokan, meinen Tee-Instructor machen. Diese Zertifizierung erlaubt es mir als offizielle Partnerin der japanischen Tee-Organisation zu arbeiten und mein Wissen weiter zu geben.


In Zusammenarbeit mit der Global Japanese Tea Association (https://gjtea.org) möchte ich euch mitnehmen auf eine feinherb süße Reise durch die Welt des japanischen Tees.



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page